Laszlo Racz ist der Direktor der Vienna Piano Study. Er diplomierte an der Musik und Kunst Universität Wien bei Michaela Urauleasea, Klaus Sticken und Thomas Kreuzberger. Er nahm an Meisterkursen bei Daniel Barenboim, Tamas Vasary, Paul Badura-Skoda, Sophia Rachlin, Kramissira Jordan, Johannes Kropftisch, Helene Berger und Delle Vigne teil. Herr Racz lehrt leidenschaftlich und mit Begeisterung klassische Musik am Klavier der zukünftigen Generation. Nach langjährigen Erfahrungen als Privatlehrer wurde er zum Direktor für die Klavierschule Vienna Piano Study bestellt.
 
Philosophie der Vienna Piano Study:
In einer schönen und professionellen Umgebung wird Kindern und Erwachsenen die Schönheit des Klavierspielens beigebracht. Es werden Anfänger und Fortgeschrittene unterrichtet. Die musikalische und instrumentale Entwicklung wird auf Grundlage eines ausgearbeiteten Lehrplans garantiert, da der praktische Teil des Klavierspielens eine große Rolle spielt und auch das theoretische Wissen.
 
Unsere Schüler und ihre Eltern haben verschiedene Motivationen:
  • Wir bereiten gerne Ihr Kind für die Aufnahmeprüfung an der Musikuniversität und Musikgymnasium vor. Der Unterricht zielt auf eine professionelle Ausbildung der Musikerlaufbahn ab. Wir arbeiten aufgrund der Wiener Musiktradition. Es klingt alles ein wenig anders, weil die Betonung, Anschlag, Phrasierung eine ganz bestimmte Art ist. Das hat mit Lebenseinstellung und mit Musik gleichermaßen zu tun
  • Auch wenn Sie das Klavierspielen vorerst nicht als Berufsziel setzen, wird es Ihr Leben bereichern. Wir können die Erwartungen individuell anpassen und den Musikunterricht für Kinder und Erwachsene angenehm gestalten. Wir garantieren eine leichte und schnelle Entwicklung und vor allem Erfolge, damit Ihr Hobby mit dem Klavier Freude bereitet. 
  • Sehr gerne nehmen wir Schüler zwischen 4 und 16 Jahren, die ADLS oder Autismus Spectrum oder Asperger haben, besonders wenn sie eine überdurchschnittliche Intelligenz besitzen. Das tägliche Spielen am Klavier mit der notwendigen Unterstützung der Eltern, garantiert eine sichere therapeutische Entwicklung und es eröffnet neue Perspektiven, von welchen durchschnittliche Kinder nur träumen können. Die Konzentration bessert sich in kürzester Zeit und die sozialen Fähigkeiten wenden sich automatisch ins Positive.
  • Hochbegabte Kinder, welche geistige Herausforderung benötigen, können am leichtesten durch das Klavierspielen ihre Talente verwirklichen. Wir bringen die notwendige Geduld auf, damit wir der Herausforderung eines Hochbegabten standhalten können.
 
Das sind unser Partner und Unterstützer:
Die Klavier Galerie ,,MusikQuartier‘ und das „C. Bechstein Centrum“ Wien.